"Tierisch guter Unterricht" Kinder der Klasse 2a bekommen Besuch

Im Rahmen der Unterrichtsreihe zum Thema „Haustiere" haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a in den vergangenen Wochen bereits das theoretische Wissen über verschiedenen Haustieren angeeignet.

Zum Abschluss erhielten die Grundschulkinder nun Besuch von Herrn und Frau Neuhäuser (Oma und Opa eines Mitschülers) und ihrem Jagdhund in unserem Pausenhof.

Herr Neuhäuser erzählte informative Dinge über Hunde und was ein Jagdhund alles können sollte. Sehr anschaulich zeigte er, wie gut der große, schwarze Labrador „hören“ und „folgen“ muss. Suchaufgaben oder das Kommen auf Kommando beeindruckten die Kinder sehr.

Unter der fachkundigen Anleitung des Jägers konnten die Kinder den richtigen Umgang mit einem Hund beobachten. Wer sich traute, durfte das Tier am Ende nach Anleitung noch streicheln.

Am Ende des Schultages waren sich alle Kinder einig: Das war ein tierisch guter Unterricht!

Zurück

Copyright 2024